Jasmin

„Mit den Ausreden habe ich Schluss gemacht.“

Jasmin Lutz (33) Erzieherin und Leiterin eines Kindergartens war Stress-Esserin. Mithilfe des OPTIFAST® 52 PROGRAMMs nahm sie über 30 Kilo ab und ist heute viel agiler und aktiver.

Shoppen gehen machte Jasmin aus Friedrichshafen keinen Spaß mehr. Ihre letzte Hosengröße vor Programmbeginn: 46 – und selbst die wurde schon zu klein. Noch eine Nummer größer kaufen? Das kam für Jasmin nicht in Frage, also entschied sie sich abzunehmen.

„Ich hatte keine Kraft mehr.“

Nicht nur ihre Kleidergröße bewegte Jasmin zum Abnehmen: Viele kleine Erlebnisse im Alltag führten zu ihrer Entscheidung, besonders einprägsam war jedoch auch eine Situation im letzten Schottlandurlaub: Mit ihrem Freund will sie einen Leuchtturm auf der Halbinsel Skye besteigen und schafft es kaum die Treppen hoch. „Diese Situation bestärkte mich, meine Essgewohnheiten zu ändern.”

Jasmin kam der Zufall zur Hilfe

Nur wie findet man den für sich perfekten Weg abzunehmen? Das ist leider gar nicht so leicht. Jasmin kam ein Zufall zur Hilfe: „Ich sah die Tochter unseres Hausmeisters nach langer Zeit wieder. Sie war selber übergewichtig gewesen und hatte super abgenommen. Natürlich fragte ich sie wie – und so kam ich zu Optifast.”

„Ich habe einen großen Teil meines Lebens geändert.“

„Allein die psychologische Beratung bewahrt mich davor, wieder in die falschen Verhaltensfallen zu tappen. Ich war zum Beispiel ein Stress-Esser. Was mache ich heute? Ich bin vorbereitet auf diese Stress-Augenblicke.

Ich plane mein Essen, habe im Notfall immer eine Suppe eingefroren, greife nicht mehr automatisch zur Fleischkäse-Semmel. Ich habe einen großen Teil meines Lebens geändert und das kommt meiner Figur und meine Gesundheit zugute.”

Endlich mehr Energie.

Heute wiegt Jasmin 70 Kilo. „Die Leistungsfähigkeit hat zugenommen, die Müdigkeit ist weg und sportlich bin ich fit.“ sagt sie. Trotz der hohen Gewichtsabnahme hat ihre Haut nicht gelitten, das hat sie auch der vielen Bewegung zu verdanken.

Jasmin vermisst nichts.

„Ich habe mir angewöhnt, für den nächsten Tag vorzukochen, so vermeidet man, unter Hektik zu geraten und dann doch wieder zu den falschen Lebensmitteln zu greifen, weil einem alles andere zu schwierig scheint.” Sie hat ihre Ernährung komplett umgestellt und vermisst seitdem nichts.

„Es ist einfach, anderen die Schuld zu geben oder bestimmten Situationen, doch letztlich ist alles eine Sache der Planung und des Willens. Wenn das einmal im Kopf verankert ist, befindet man sich auf einem guten Weg.” Jasmin hat für sich verstanden, dass eine gesunde und ausgewogene Ernährung ganz in ihrer Hand liegt.

Heute ist Jasmin konsequent.

Jasmin hat mit dem OPTIFAST® 52 PROGRAMM im Dezember 2015 kurz vor Weihnachten gestartet. „Ich wollte meine Pfunde loswerden und es gibt ja immer genug Anlässe, das Abnehmen zu verschieben. Mal ist es Weihnachten, dann Ostern, danach die Grillsaison, irgendwelche Geburtstage.“
Mit Ausreden hat sie Schluss gemacht und war sofort konsequent. Statt essen zu gehen am Jahrestag, macht Jasmin mit ihrem Freund einen Wellnesstag: „Man muss eben nur Ideen haben.”

 

Zurück zur Übersicht

 

Weitere Erfolgsstories