Leckere Frühstücks-Rezepte

fruehstuecksrezept-optifast

Leckere Frühstücks-Rezepte

Hier findest du alles für einen optimalen Start in den Tag.

Honig-Mandel-Quark

(120 kcal pro Portion)

Diät Frühstück Rezept Honig Mandel Quark

Zutaten für 2 Portionen

  • 200 g Magerquark
  • 65 ml Milch (1,5% Fett)
  • 1 EL Honig
  • abgeriebene Schale von ¼ unbehandelten Limette
  • 1 EL gemahlene Mandeln
  • 1 kleine Prise gemahlene Vanille
  • 2 EL Mineralwasser (mit Kohlensäure)


Zubereitung
Der Magerquark wird mit der Milch, dem Honig und der abgeriebenen Limettenschale cremig gerührt. Die Mandeln mit der Vanille unterrühren. Zum Abschluss das Mineralwasser unter den Quark heben. Ein sofortiges Servieren ist empfohlen.

Früchtemüsli

(180 kcal pro Portion)

Diät Frühstück Rezept Früchtemüsli mit Buttermilch

Zutaten für 2 Portionen

  • 150 g gemischte Früchte oder Beerenmischung (z. B. Erdbeeren oder Blaubeeren)
  • 70 g Haferflocken
  • ½ EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Leinsamen
  • 300 ml Buttermilch
  • 3 EL Honig


Zubereitung
Die Früchte waschen, trocken tupfen und mundgerecht zerteilen. Die Haferflocken mit den Sonnenblumenkernen in einer Pfanne ohne Fett unter stetigem Rühren rösten. Zum Schluss den Leinsamen hinzufügen und dann alles vom Herd nehmen.

Die Buttermilch mit dem Honig glattrühren und mit den Früchten mischen. Die Haferflockenmischung auf Teller verteilen und mit der Buttermilch-Frucht-Mischung übergießen.

Rührei mit Räucherlachs

(285 kcal pro Portion)

Diät Frühstück Rezept Rührei mit Räucherlachs

Zutaten für 2 Portionen

  • 100 g geräucherter Lachs
  • 4 Eier
  • 1 EL Sojasauce
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1 EL frisch gehackter Dill
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Rapsöl


Zubereitung
Die Eier mit den Gewürzen verquirlen, Sojasauce hinzugeben. Frühlingszwiebeln waschen und in schmale Ringe schneiden. Den geräucherten Lachs in mundgerechte Stücke zerteilen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln kurz andünsten. Die verquirlten Eier und die Lachsstreifen hinzufügen und bei mittlerer Temperatur stocken lassen.

Zum Rührei frisches Vollkornbrot reichen.