Leichte Hauptgerichte

Diät Rezept Gefüllte Zucchini

Leichte Hauptgerichte

Damit Kochen Spaß macht, muss es einfach, leicht und lecker sein.

Leipziger Allerlei

Diät Rezept Leipziger Allerlei

Zutaten für 2 Portionen (195 kcal pro Portion)

  • 200 g weißer Spargel
  • 100 g grüne Bohnen
  • 100 g Karotten
  • 175 g Blumenkohl
  • 50 g Zuckerschoten
  • Salz
  • 50 g Champignons
  • 50 g Pfifferlinge
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 ½ EL Mehl
  • Pfeffer + Salz
  • 1 Eigelb
  • 50 ml Saure Sahne (10% Fett)


Zubereitung
Den Spargel waschen, schälen und in etwa 4cm lange Stücke schneiden. Die Bohnen waschen und kleinschneiden. Die Karotten putzen und in Scheiben schneiden.

Blumenkohl waschen und in Röschen teilen. Die Zuckerschote waschen. Alle Gemüsezutaten in wenig kochendem Salzwasser bissfest kochen. Abgießen und dabei das Kochwasser auffangen.

Champignons und Pfifferlinge putzen und in Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin leicht anbraten. Die Pilze danach herausnehmen und mit dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen. Mit der aufgefangenen Gemüsebrühe ablöschen und einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Gemüse und Pilze in die Sauce geben. Eigelb in der sauren Sahne verrühren, in die Sauce rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gefüllte Zucchini

Diät Rezept Gefüllte Zucchini

Zutaten für 2 Portionen

  • 2 Zucchini (etwa 400 g)
  • 130 g Tatar
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 EL gemischte, gehackte Kräuter
  • 1/2 TL Senf
  • 1 1/2 EL Ketchup
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Paprika edelsüß


Für die Sauce:

  • 1 kleine Dose stückige Tomaten (á 240 g)
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 1/2 TL Tomatenmark
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Paprika edelsüß, Cayennepfeffer
  • 1 TL gerebelter Oregano
  • 1/2 EL heller Saucenbinder


Zubereitung
Zucchini waschen, abtrocknen, die Enden und einen flachen Deckel abschneiden. Mit einem Küchenmesser das Fruchtfleisch 1/2 cm vom Rand entfernt einschneiden und das Innere mit einem Teelöffel aushöhlen. Das Fruchtfleisch fein zerschneiden und mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben.

Zwiebel abziehen, würfeln und mit Ei, Kräutern, Senf und Ketchup zum Hackfleisch geben. Alles gut vermengen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Füllung in die Zucchini geben. Sollte etwas Füllung übrig sein, kann sie unter die Sauce gerührt werden.

Für die Sauce die Zucchinideckel in sehr kleine Würfel schneiden, mit Tomaten, Gemüsebrühe, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Paprika, Cayennepfeffer, Oregano und Saucenbinder verrühren und in eine große Auflaufform geben.

Die gefüllten Zucchini hineinsetzen und die Form auf dem Rost in den Backofen schieben. Bei 180°C, ca. 60 Minuten garen.

Tipp: Dazu Vollkornreis oder warmes Fladenbrot servieren.