Optifast 52 Programm

Unsere OPTIFAST® PROGRAMME

Abnehmen – effektiv und dauerhaft
Mit dem medizinisch geführten, ambulanten OPTIFAST® 52 PROGRAMM

Erfolgreich abnehmen durch ganzheitlichen Ansatz

Endlich deutlich abnehmen, und dies nicht nur kurzfristig, sondern dauerhaft: für viele Menschen ein Traum, der unerreichbar erscheint. Da starkes Übergewicht (Adipositas – d. h. ein Body-Mass-Index ≥ 30 kg/m2) nicht nur die Lebensqualität einschränkt, sondern auch zu gesundheitlichen Problemen wie Bluthochdruck oder Diabetes führen kann, ist es für Betroffene nicht nur wünschenswert, sondern oft medizinisch notwendig, ihr Gewicht nachhaltig zu reduzieren. Doch wie?

Ideal für dauerhaften Erfolg sind breit angelegte Programme, die unter ärztlicher Führung sowohl das Verhalten als auch die Ernährung und die Bewegungsgewohnheiten verändern.

4 Säulen für nachhaltigen Erfolg

OPTIFAST Programm Säulen

Genau das bietet seit mehr als 20 Jahren das OPTIFAST® 52 PROGRAMM, ein auf 52 Wochen ausgelegtes, ambulantes Therapieprogramm. Das OPTIFAST® 52 PROGRAMM setzt mit seinem interdisziplinären Ansatz da an, wo andere aufhören. Dabei werden alle Aspekte berücksichtigt, die bei einer nachhaltigen Behandlung von starkem Übergewicht von entscheidender Bedeutung sind.
Das Besondere: Ein koordiniertes Team aus Ärzten, Ernährungsexperten, Bewegungstherapeuten und Psychologen begleitet dich in Gruppensitzungen über den gesamten Therapiezeitraum. So ist eine sichere Gewichtsabnahme unter professioneller Aufsicht möglich.

Wirksamkeit: Wissenschaftlich belegt!

Die Wirksamkeit des OPTIFAST® 52 PROGRAMMs ist in einer Vielzahl von wissenschaftlichen Studien nachgewiesen worden.

Bereits im Jahr 2011 konnte durch die Analyse von mehr als 8.000 Programmteilnehmern wissenschaftlich nachgewiesen werden, dass das OPTIFAST® 52 PROGRAMM eine hocheffektive Therapie der Adipositas-Grade I-III und der mit dem starken Übergewicht verbundenen Begleiterkrankungen darstellt.

Ende 2019 veröffentlichte das Institut für Ernährungspsychologie an der Georg-August-Universität Göttingen neueste Erhebungsdaten. Hierbei lag der mittlere Gewichtsverlust bei Frauen bei 24,4 Kilogramm, bei Männern sogar bei 37,4 Kilogramm. Zudem konnten Verbesserungen fast aller das Herz und den Kreislauf betreffenden Risikofaktoren (Blutdruck, Lipide, Glukose usw.) bestätigt werden.

Aus diesem Grund wird das OPTIFAST® 52 PROGRAMM auch in den Leitlinien für die Adipositas-Prävention und -Therapie“ empfohlen: Bis heute haben mehr als 45.000 Betroffene vom ganzheitlichen Ansatz des OPTIFAST® 52 PROGRAMMs profitiert.

Der Ablauf: interdisziplinär und ambulant

OPTIFAST 52 Programm

Das OPTIFAST® 52 PROGRAMM läuft insgesamt 52 Wochen – 1 Jahr. Dreh- und Angelpunkt ist das Therapiezentrum in deiner Nähe.

Im Verlauf der 52 Wochen finden wöchentliche Gruppentreffen von durchschnittlich 3 Stunden in deinem Zentrum statt. Die Gruppen bestehen aus 10 bis 15 Teilnehmern, was eine angenehme und motivierende Atmosphäre gewährt.

Die Gruppentermine liegen meistens in den späten Nachmittags- und Abendstunden und sind daher auch für Berufstätige bestens geeignet. Der Abend beinhaltet die medizinische Kontrolle, das Bewegungsprogramm und die therapeutisch geleitete Gruppensitzung. Durch die ambulante Gestaltung des OPTIFAST® 52 PROGRAMMs sorgen wir dafür, dass du weiterhin berufliche und private Verpflichtungen wahrnehmen kannst.

Das Ziel: Nachhaltigkeit

OPTIFAST 52 Programm

Ziel des OPTIFAST® 52 PROGRAMM ist eine sichere und nachhaltige Gewichtsabnahme, die in der Regel mit einer Reduktion der medizinischen Risikofaktoren wie z. B. Bluthochdruck, hohe Blutfettwerte oder Typ-II-Diabetes einhergeht. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Body-Mass-Index (BMI) über 30 (kg/m2).

Im Laufe der 52 Wochen erlernst und trainierst du ein neues Ess- und Bewegungsverhalten, um den erzielten Gewichtsverlust langfristig zu erhalten. Dabei zeigt dir das Training Wege auf, um unterschiedliche Rückfallsituationen zu vermeiden und zu bewältigen. Ebenso lernst du, wie du deine Alltagsaktivitäten steigern und mehr Bewegung in dein Leben integrieren kannst. Das OPTIFAST® 52 PROGRAMM schafft damit die besten Voraussetzungen, deine Lebensqualität zu steigern und deinen eigenen, gesunden Lebensstil zu entwickeln.

Die Begleiter: OPTIFAST® professional Produkte

Zum Erfolg des OPTIFAST® 52 PROGRAMM tragen auch die OPTIFAST® professional Produkte bei. Hierbei handelt es sich um Lebensmittel für eine kalorienarme Ernährung zur Gewichtsreduktion.

Studien haben bewiesen, dass die Kombination aus Verhaltens-, Ernährungs- und Bewegungstherapie mit Lebensmitteln für eine kalorienarme Ernährung zur Gewichtsreduktion nachweislich zu besseren Erfolgen führt als unterschiedliche Ernährungskonzepte in Form von Diäten allein.

Optifast professional

Alle OPTIFAST® professional Produkte wurden von Ernährungsexperten entwickelt und werden seit Jahren in Adipositas-Therapiezentren erfolgreich im Rahmen des OPTIFAST® 52 PROGRAMMs angewendet.

Die Produkte werden nach einem klar festgelegten Verwendungsschema verzehrt. Das hilft, die bisherigen Ernährungsgewohnheiten zu ändern und in eine positive Richtung zu lenken.

In 4 Phasen zum Erfolg

4 Schritte

Woche 1: Vorbereitungsphase

Die Vorbereitungsphase, der Start in ein neues Leben! Zu Beginn erfolgt ein Gesundheitscheck, um zu prüfen, ob eine Teilnahme am OPTIFAST® 52 Programm aus gesundheitlicher Sicht möglich ist und welche Grunderkrankungen ggf. berücksichtigt werden müssen. Zusätzlich wird eine ausführliche Analyse des bisherigen Bewegungs- und Ernährungsverhaltens durchgeführt – so kann das Programm an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.

Woche 2-13: modifizierte Fastenphase

Das wöchentliche Verhaltenstraining, die wöchentliche Bewegungstherapie und 8 medizinische Kontrolluntersuchungen stehen in dieser Phase im Vordergrund. Jetzt ernähren sich die Teilnehmer 12 Wochen täglich ausschließlich von 5 Portionen der OPTIFAST® Produkte. Die Ernährungsberatung bereitet die Teilnehmer auf ihre künftige gesündere Ernährung und das Ende der Fastenphase vor.

Woche 14-21: Umstellungsphase

Nach der modifizierten Fastenphase beginnt die Umstellungsphase. In dieser Phase vertiefen die Teilnehmer gemeinsam mit den Bewegungstherapeuten ihr individuelles Bewegungsprogramm. Im Verhaltenstraining werden die Teilnehmer beispielsweise auf ihr Sättigungsgefühl und für Strategien im Umgang mit der Ernährungsumstellung sensibilisiert. Drei medizinische Kontrolluntersuchungen geben in dieser Phase Sicherheit, dass sich der Körper im grünen Bereich befindet. Schrittweise werden in der Umstellungsphase die OPTIFAST® Produkte durch Mahlzeiten auf Basis einer ausgewogenen Mischkost ersetzt. In dieser Phase beginnen die Teilnehmer, neu erlerntes Ernährungsverhalten und neu erworbene Kenntnisse über eine gesunde und ausgewogene Lebensmittelauswahl anzuwenden. Dabei stehen die Ernährungsexperten den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite.

Woche 22-52: Stabilisierungsphase

Nach der grundlegenden Veränderung des Verhaltens in den vorangegangenen 20 Wochen wird jetzt das bisher erlernte gesündere Ernährungs- und Bewegungsverhalten intensiviert. In der Verhaltenstherapie werden Strategien erarbeitet, wie die Teilnehmer mit Verlockungen des Alltags wie z. B. Grillpartys, Geburtstagsfeiern oder Weihnachtsessen umgehen. All diese Maßnahmen helfen, das erreichte Körpergewicht nachhaltig zu stabilisieren. 11 weitere medizinische Kontrolluntersuchungen begleiten die Teilnehmer durch diese Phase. In der letzten Woche ziehen die Teilnehmer ihr Fazit und verstärken wichtige Themen.

Dein Weg zur Entscheidung

1. Infogespräch in einem Therapiezentrum in deiner Nähe Im ersten Schritt erhältst du in den Therapiezentren wichtige Informationen über Programmablauf, Kostenstruktur und mögliche Bezuschussung durch Krankenkassen. Hierfür bieten viele Zentren regelmäßige Info-Veranstaltungen an. Eine Übersicht über die nächsten Veranstaltungen findest du auch hier.
2. Besuch bei deinem Hausarzt Übergib deinem Hausarzt alle Programmunterlagen aus dem Zentrum. Er wird dir dann alle relevanten Bescheinigungen ausstellen.
3. Besuch im Therapie-Zentrum Optimalerweise bringst du alle nötigen Unterlagen, wie z. B. den Behandlungsvertrag und das ärztliche Attest gleich mit.Bedarf ärztlicher Kontrolle?
4. Gruppenstart Deine Programmleitung klärt mit dir alle formalen und organisatorischen Fragen und los geht’s!

Nachsorge-Programme: den langfristigen Erfolg im Blick

Fast alle Therapiezentren bieten individuelle Nachsorgeprogramme an. So kannst du auch in der Zeit nach dem OPTIFAST® 52 PROGRAMM auf eine erfahrene und professionelle Unterstützung im Gewichtsmanagement zugreifen.

OPTIFAST® 52 PROGRAMM Erfolgsgeschichten

Sind Sie Arzt oder Klinik-Leiter und haben Interesse daran, das OPTIFAST® 52 PROGRAMM näher kennen zu lernen?

Melden Sie sich bei uns unter der gebührenfreien OPTIFAST® Service Telefonnummer*:
+49 800 100 16 35
(Erreichbar: Mo. - Do. von 09:00 - 17:00 Uhr und Fr. 09:00 - 15:00 Uhr)

Mach den besten Schritt deines Lebens und melde dich für das OPTIFAST® 52 Programm an. Finde ein Therapiezentrum in deiner Nähe.

Die OPTIFAST® Therapiezentren

Hier findest du ein Therapiezentrum in deiner Nähe. Erfahre mehr über die einzelnen Einrichtungen und die Menschen, die dir dort helfen erfolgreich abzunehmen.